Herzlich willkommen bei der Tischlerei Christof Speck

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren neuen Internetseiten.
Informieren Sie sich hier über unser Leistungs- und Serviceangebot und unsere Produkte.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unseren Seiten!

Gute Ideen fordern gute Umsetzungen!

Am 01. Juni 2008 habe ich die Tischlerei Schnell in Menden übernommen und führe dieses seit 99 Jahren bestehende Unternehmen gemeinsam mit Schreinermeister Theo Schnell, dem Enkel des Gründers, als Tischler für Objektmöbel und modernen Innenausbau weiter.

Ich habe mir zum vorrangigen Ziel gesetzt, unsere Kunden mit gut durchdachten Konzepten, alternativen Raumlösungen und außergewöhnlichen Dingen zu überzeugen.

Dabei muss es nicht immer ausschließlich der Werkstoff Holz sein, gerade der Materialmix, zum Beispiel Holz mit Glas, Edelstahl oder Stein, schafft modernes Ambiente, selbstverständlich in guter, solider und handwerklicher Ausführung.

Ein Schrank muss nicht immer klassisch an der Wand stehen, es kann auch als Raumteiler eine Trennwand ersetzen oder Teil eines Gesamtensembles sein.

Möbel und Wohnobjekte nach Kundenbedarf zu planen und zu fertigen, exakt angepasst an die jeweiligen Anforderungen und Bedürfnisse, das betrachte ich als meine leidenschaftliche Aufgabe als Tischler. Dabei sehe ich mich als Partner von Kunde und Architekt und möchte mit diesen gemeinsam eine
optimale Lösung finden und realisieren.

… Und das alles zu einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis!

Optimale Lösungen zu einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis.

Bangkirai Dachterrasse

Bodenbelag aus Bangkirai Reliefbrettern, Terrassengröße: 6 x 7 Meter, Über sechs Meter durchgehender Bodenbelag

Exclusives Badezimmer

Auf nur ca. 8m² unter der Dachschräge wurde ein sehr elegantes Bad geplant und eingebaut. WC, BD, Dusche, ein großzügiger Waschplatz und 60cm tiefe Stauräume wurden realisiert. Der Bodenbelag besteht aus einem selbst hergestellten und zuvor handverlesenem Parkett aus dunkler Räuchereiche, die mit Hartwachsöl versiegelt wurde. Schränke sind mit Mehrkomponentenlack (tiefmatt weiß) behandelt.

Spartreppe in einem 1951 gebautem Haus

Die Treppe befindet sich im Flur des Obergeschosses und läst genügend Platz, um keine Behinderung im täglichen Lebensablauf für eine mehrköpfige Familie darzustellen .Der Spitzboden ist dadurch bewohnbar und leicht zu erreichen.

Dachschrägenabtrennung mit Türen für großzügigen Stauraum

Dazu passend Schiebetürschränke; Einfache Sparvariante für über elf Meter Dachschrägenverkleidung und zwei deckenhohen Schiebetür-Kleiderschränke. Leichte Rahmenbauweise aus Yellow-Pine und Kiefern-Sperrholz. Der dreieckige Stauraum hat eine Breite von 1,0 Meter und eine Höhe von1,0 Meter.

Gewendelte Treppe

Eine 2/4 gewendelte Treppe zur Verbindung zwei kleineren Eigentumswohnungen zu einer Großen.
Treppenwangen und Handlauf in weiß Lackiert, Geländerstäbe VA 16mm rund
Treppenstufen aus rustikaler Ast-Eiche weiß transparent geölt, passend zum Fußboden. Boden und Treppe bilden so eine Einheit zwischen Wohnbereich im unteren Teil und dem Ruhebereich im oberen Teil der Wohnung.

Nachbau

Rechts: ein ca. 100 Jahre alte Türfutter aus Nadelholz
Links: der Nachbau für einen Nachträglichen Wanddurchbruch

Tischlerei Christof Speck

Twiete 23a
58706 Menden

Telefon: 02373 2617
Telefax: 02373 389942
E-Mail: info[at]speck-tischlerei.de

Kontaktformular

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

Hiermit stimme ich der Datenschutzerklärung ausdrücklich zu.
Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine entsprechende E-Mail an info[at]tischlerei-speck.de schicken.